tagCloud2
Mostly Clear

19°C

Pisa

Mostly Clear

Humidity: 94%

Wind: 6.44 km/h

Informationen

Allgemeine Informationen über Pisa
und zu privaten und öffentlichen
Verkehrsmitteln

Das Klima in Pisa

Wir denken, dass die Worte Giacomo Leopardis, eines italienischen Dichters und Philosophen, Ihnen einen sehr bildhaften Eindruck des Klias in Pisa geben sollten:

Sonnenuntergang auf dem Arno in Pisa "Ich bleibe verzaubert vom Klima in Pisa: wenn es so bleibt, ist es ein Segen. Ich verließ die Eiseskälte in Florenz, nur 1° C über dem Gefrierpunkt; hier finde ich mich an einem warmen, so warmen Ort wieder, dass ich ein paar Kleidungsstücke ausziehen musste. Ich mag die Erscheinung von Pisa sehr: dieser lungarno ist spektakulär, wunderschön, groß, wunderbar, fröhlich und lächelnd, sodass du dich in ihn verliebst. Ich habe nichts dergleichen jemans gesehen, weder in Florenz noch in Mailand oder Rom; und ich weiß nicht, ob man viele dieser Aussichten in ganz Europa finden kann. Winterspaziergänge sind hier sehr angenehm, weil du den Geruch des Frühlingsfühlen kannst, und während einiger bestimmter Stunden am Tag ist dieser Ort voller Menschen und Kutschen. Du kannst zehn oder zwanzig verschiedene Sprachen hören; die Sonne strahlt durch Bars, Werkstätte und Fenster, alle in der wunderschönsten Architektur gestaltet.
Außerdem ist Pisa eine Mischung aus einer großen Stadt und einer kleinen Stadt, zwischen einem Mann der Stadt und einem vom Land, eine Mischung, dessen Romantik ich noch nie vorher gesehen habe. Alle diese Schönheiten der Stadt sind begleitet von der Schönheit der Sprache. Und ich füge hinzu, dass ich mich, dank Gott, gut fühle; ich esse mit großem Appetit; ich habe ein Zimmer mit einer Aussicht über einen Gemüsegarten und dem leuchtenden Horizont, etwas, das man in Florenz vergessen sollte."

Giacomo Leopardi, ein Brief für die Schwester Paolina, 12. November 1827.