tagCloud2
Mostly Cloudy

10°C

Pisa

Mostly Cloudy

Humidity: 95%

Wind: 11.27 km/h

Sehenswertes

Denkmäler, Kirchen
Paläste, Lungarnos
Brücken und Parks

Parks und Gärten

GIARDINO SCOTTO

Der Scotto-Garten befindet sich auf dem Lungarno Fibonacci, innerhalb der Cittadella Nuova, einer Festung aus dem Jahre 1468, die von Florentinern errichtet wurde, um die Stadt zu kontrollieren und Aufständen seitens der Pisaner vorzubeugen. 
Im Jahre 1798 kaufte die Familie Scotto die Festung, um aus ihr einen Palast mitten im Grünen zu machen. Zwischen 1943 und 1944 wurde der Palast aufgrund von Bombardierungen vollständig zestört und nur der Garten hielt stand.

Heute kann man in dem Garten ein natürliches Amphitheater bestaunen, einen Spielplatz, einen Spazierweg entlang der Mauern und einen Garten voller hundertjähriger Bäume, in dessen Zentrum sich eine Platane befindet, die wahrscheinlich für eine Theateraufführung von Carlo Goldoni im pisanischen"Verdi" gepflanzt wurde. 
Dieser Garten ist eine kleine grüne Oase, die gut geplegt ist und schattige Plätze bietet und in der man nicht weit vom Stadtzentrum wunderbar entspannen kann.


Adresse: Lungarno Fibonacci
Anfahrt: mit den Linien 2, 5 und 14, LAM verde (grün)
Öffnungszeiten: Januar, November und Dezember: 9:30 Uhr - 16:30 Uhr / Februar, März und Oktober: 9:00 Uhr -18:00 Uhr / April: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr / Mai, Juni und September: 9:00 Uhr - 20:00 Uhr / Juli und August: 8:00 Uhr - 20:00 Uhr.

 

BOTANISCHER GARTEN DER UNIVERSITÄT PISA

Der Botanische Garten der Universität Pisa, ein wahrhaftiges Museum, entstand im Jahre 1544 und ist demzufolge der älteste botanische Garten einer Universität der Welt, auch wenn er sich ursprünglich in der Nähe des Arsenals der Medici befand.  
Im Laufe der Zeit hat er sich sehr verändert, nicht nur seine Anordnung, sondern auch, was seine Ansprüche und wissenschaftliche Kriterien angeht, unter denen die Pflanzen klassifiziert und präsentiert werden. 

Heute hat der Garten eine Größe von ca. 3 Hektar und verfügt über verschiedene Sammlungen, darunter Laub- und Nadelbäume, der Garten "Orto del Mirto" mit ca. 140 verschiedenen Heilkräutern sowie Wasserpflanzen, von denen einige in der freien Natur nicht mehr existieren. 

Adresse: via Luca Ghini, 5
Kontakt
: Tel.: +39 050 2211310 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Anfahrt: mit den Linien 4 und 21
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8:30 Uhr - 17:30 Uhr / Samstag: 8:30 Uhr - 13:00 Uhr
Eintritt: Normalpreis: 2 €; Ermäßigt 1,50 €

PARCO DI SAN ROSSORE

Der Park San Rossore gehört zum “Parco di Migliarino, San Rossore e Massaciuccoli”, eine riesige Grünfläche von 24.000 Hektar, die von der Provinz Pisa bishin zur Provinz Lucca reicht. 
Der Park, der nur ein paar Minuten von der Schnellstraße Pisa entfernt ist, ist eine ehemalige Residenz und war Eigentum von Präsidenten und früher noch dem König Italiens, umgeben von Gärten und Wäldern.  
Heute gehört der Park der Region Toskana und ist für die Öffentlichkeit sonntags und an Feiertagen zugänglich. Er ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar und es besteht die Möglichkeit, mit der Kutsche oder auf dem Pferd durch den parkt geführt zu werden. 

Adresse: località Cascine Vecchie
Kontakt: Tel.: +39 050 530101 oder +39 050 533755 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: am 25. & 26. Dezember und 1 Januar geschlossen.
  Von März bis Oktober
  Wochentags: 9:00 Uhr - 13:00 Uhr
  Samstags, Sonntags und Feiertags: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr / 14:00 Uhr - 16:00 Uhr (Winterzeit)
  Samstags, Sonntags und Feiertags: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr / 16:30 Uhr - 18:30 Uhr (Sommerzeit)
  Von November bis Februar
  Samstags, Sonntags und Feiertags: 9:00 Uhr - 13:00 Uhr